Gombe-Nationalpark

Wir laden dich ein zu einer Wanderung abseits der ausgetretenen Pfade, zu wirklich wilden Orten. Einer davon ist der Gombe-Nationalpark. Gombe ist einer der kleinsten Nationalparks in Tansania und seine Hauptattraktion sind Schimpansen.

Gombe wurde dank Dr. Jane Goodall im Jahr 1960 populär, die hier mit der Primatenforschung begann, und das Programm wird bis heute fortgesetzt. Gombe wurde 1968 der Status eines Nationalparks verliehen und 1978 für Touristen geöffnet, nachdem sich die Schimpansen an menschliche Besucher gewöhnt hatten.

Gombe ist ein Traumland für eine Wandersafari, aber wenn Sie hier einreisen, machen Sie sich bereit für außergewöhnliche Treffen. Schimpansen drücken ihren Charakter gerne mit wilden Gesten und Rufen aus. Eine Demonstration männlicher Dominanz mag beängstigend sein, aber laufen Sie nicht weg, bleiben Sie ruhig. Hier gelten strenge Regeln, um Sie und die Schimpansen zu schützen. Wenn Sie ihnen folgen, wird Ihnen nichts passieren.

Der Park liegt 16 km nördlich der Stadt Kigoma, am Ufer des zweittiefsten Sees der Welt, Tanganjika, im Westen Tansanias. Es umfasst 56 km2 plus einen Küstenstreifen und erstreckt sich über 13 km von Nord nach Süd. Höhe: 773 m bis 1.500 m (Mitumba).

Neben dem Schimpansen gibt es auch viele andere Tierarten - Rotschwanzmeerkatzen, Diademmeerkatzen und Stummelaffen, Olivenpaviane, die selbst Gegenstand anderer wissenschaftlicher Forschung sind. Es gibt auch zwei nachtaktive Arten: senegalesischer Galago und südafrikanischer Galago (oder Buschbaby). Im Sommer gibt es über 20 Vogelarten.

Sie können Ihren Besuch in Gobe mit Schnorcheln im Tanganjikasee, Entspannen am Strand oder einem Besuch in der Nähe von Ujiji kombinieren, der ältesten Stadt im Westen Tansanias, die eine wichtige islamische Handelsstadt für Sklaven aus dem östlichen Kongo und Waren wie Elfenbein war der Ort, an dem Livingstone blieb.

   

Grundinformation:

• Durchschnittstemperaturen: 26-30 °C (Tag) und 14-17 °C (Nacht).

• Trockenzeit: Mitte Mai-Oktober-November, Regenzeit: November-Mitte Mai (weniger Regen im Januar-Februar), keine jahreszeitlichen Veränderungen im dichten Wald.

• Beste Reisezeit: Regenzeit, für Pflanzen und Insekten und bessere Erkennung von Schimpansen (in der Regenzeit reisen sie nicht so weit).


• Zugänglicher Park nur mit dem Boot von Kigoma.

• Regelmäßige Flüge nach Kigoma gibt es nur von Daressalam aus, man kann aber auch mit dem Zug von Daressalam aus anreisen, die Fahrt dauert aber 2-3 Tage. Mit dem Auto von Dar es Salaam über Tabora 1300 km weiter und dann 100 km auf einer unbefestigten Straße (in der Regenzeit schwierig).

• Gombe nur mit Führer erlaubt, in Gruppen von maximal 6 Personen. Eintritt für Personen über 15 Jahre. Die Wanderung dauert bis zu 6 Stunden.

 

No comments:

Post a Comment